Nachtrag zum off-pride in Zürich

Bereits am 06.06.09 war das Burlebübele zu Gast beim off-pride – dem alternativen Queerfest in Zürich. Gern wären wir dabei gewesen, doch die knappe Zeit und der finanziell dünne Rahmen im No-Budget-Gewerbe hielten uns zu Hause…Trotzdem hat uns interessiert, wie der Film in der Schweiz so ankommt. Kurz und knapp:

„hallo luka & oki –

wir haben den film gezeigt, sogar zweimal, weil einige erst später eintrafen und dann gerne nochmals den ganzen film sehen wollten. es schauten ungefähr zwölf leute mit, diskutiert wurde noch stehend in der küche. ein zuschauer aus basel hat von einer persönlichen begegnung mit ursula sillge erzählt. bei mir blieb vor allem die frage offen, wie sich die frauen damals finanziert haben. bezeichnend ja auch dass diese frage (bei mir) heute so im vordergrund steht.

beste grüsse
bettina“
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s