Love me Gender

Vom 6.-11. Juli 2009 wird die Veranstaltungswoche LOVE ME GENDER, GENDER IS HAPPENING organisiert vom Gunda-Werner-Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin stattfinden. Eine Woche voll mit Workshops, Diskussionen, Lesungen, Performances, Erzählcafés, Ausstellungen, Filmen rund ums große Thema Gender. Da darf das „Burlebübele“ natürlich nicht fehlen! Zumal diese Veranstaltung die einzige im Programm ist, die sich im Ankündigungstext zu ihrem lesbischen Inhalt bekennt…

Diesmal sind wir nach dem Film nicht allein auf der Bühne, denn Ursula Sillge und Christiane Härdel, eine politische Wegbegleiterin Cristina Perinciolis, haben sich angekündigt mit uns und euch zu diskutieren. Das Ganze wird moderiert von Imma Harms, Filmemacherin und Journalistin aus Reichenow/Brandenburg.

Das „Burlebübele“ gibt es zu sehen:

Wann: am Dienstag, dem 7.7.2009
Uhrzeit: um 16.00 Uhr
mit anschließender Diskussion
Wo: im Kleinen Saal 1+2 in den Räumlichkeiten der Heinrich-Böll-Stiftung in der Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Zugang: Auch dieses Mal sind all genders welcome!
Und wenn uns nicht alles täuscht, sind die Veranstaltungen des Gender-Happenings (zumindest Rolli) barrierefrei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s